Treppenlifte für Wendeltreppen

Immer häufiger entscheiden sich Menschen für den Erwerb eines Treppenliftes, um die alltäglichen Probleme im hohen Alter zu umgehen. Sobald der Mensch erst Probleme mit dem Gehen hat, ist es eine unüberwindbare Hürde eine Treppe zu erklimmen. Deshalb haben Treppenlifte einen hohen Stellenwert im Leben vieler Menschen, da sie sowohl im privaten als auch im […]

Immer häufiger entscheiden sich Menschen für den Erwerb eines Treppenliftes, um die alltäglichen Probleme im hohen Alter zu umgehen. Sobald der Mensch erst Probleme mit dem Gehen hat, ist es eine unüberwindbare Hürde eine Treppe zu erklimmen. Deshalb haben Treppenlifte einen hohen Stellenwert im Leben vieler Menschen, da sie sowohl im privaten als auch im öffentlichen Bereich vielen Menschen in Situationen weiter helfen, die ohne eine solche Hilfe nur schwer zu überwinden sind. So kann durch die Anbringung eines Treppenlifts der Lebensstandard vieler Menschen verbessert werden, die im Alltag durch gewisse Situationen benachteiligt sind.

Markt für Treppenlifte für Wendeltreppen wächst stetig

Selbstverständlich müssen Treppenlifte an die jeweiligen Treppen und Treppenhäuser angepasst werden. Dies ist auch bei Wendeltreppen erforderlich, da diese nicht gradlinig verlaufen und deshalb mehrere Schienen verbaut werden müssen, da nicht eine einzelne Schiene verbaut werden kann die dann abgefahren wird. Wenn sich die durchschnittlichen Kosten für einen Treppenlift auf ca. 3000 bis 15000 Euro belaufen, dann ist bei speziellen neuen Modellen von Treppenlifter Wendeltreppen vom oberen Preissegment auszugehen. Dies beinhaltet die Installation durch einen Fachmann, da die Installation bei Wendeltreppen durch die Anbringung mehrerer kleiner Schienen um einiges komplexer ist als die Anbringung einer einzigen Schiene.

Der Einbau von Treppenliften an Wendeltreppen

Ein weiteres Problem bildet der häufig entstehende Platzmangel bei der Anbringung eines Treppenlifts, da oft kein Platz vorhanden ist um einen Sitz am Treppengeländer oder der Schiene anzubringen. Hierbei empfiehlt es sich einen Treppenlift mit einklappbarem Sitz anzubringen, um den bestehenden Platz möglichst effizient zu nutzen. Außerdem sollte bedacht werden, für wen der Lift gedacht ist. Sitzt die betroffene Person beispielsweise im Rollstuhl, so ist zu bedenken, dass ein Rollstuhl mehr Platz einnimmt und sich deshalb ein Treppenlift bei engen Treppenhäusern nicht immer empfiehlt. Bei dieser Entscheidung können Sie sich gerne von Händlern vor Ort beraten lassen, die Ihnen einige Ideen zu Umbaumöglichkeiten bezüglich ihres Treppenhauses geben können. Eine gute Anlaufstelle, um weitere Informationen zum Thema Treppenlifte zu finden ist http://de.wikipedia.org/wiki/Treppenschrägaufzug. Möchte oder kann man nicht eine so große Investition tätigen so kann man auch einen gebrauchten Treppenlift erwerben, der in der Anschaffung um einiges günstiger ist. Es besteht auch die Möglichkeit einen Treppenlift zu mieten. Hier sind die Kosten ebenfalls vom jeweiligen Treppenhaus abhängig für das der Lift bestimmt ist. So können der Arbeitsaufwand und die Kosten durch viele Faktoren beeinflusst werden. Gerne helfen wir Ihnen dabei sich ein passendes Modell für Sie zu finden und Sie dementsprechend zu unterstützen.

Author: admin

See all posts by (20)

Comments are disabled in this entry.